Preis­ge­richt und Preis­ver­ga­be:

Ei­ne noch zu be­set­zen­de in­ter­na­tio­na­le Ju­ry prüft un­ter an­de­rem die Merk­ma­le Ge­stal­tung, Wirt­schaft­lich­keit, In­no­va­ti­on, Ener­gie­ver­sor­gung und Nach­hal­tig­keit der Ge­bäu­de. Die Ge­win­ner wer­den auf der 24. In­ter­na­tio­na­len Pas­siv­haus­ta­gung im Sep­tem­ber 2020 in Ber­lin prä­sen­tiert und ge­ehrt.

Das Be­wer­tungs­ver­fah­ren ist zwei­stu­fig an­ge­setzt.

Durch ei­ne er­wei­ter­te Ju­ry wird ei­ne On­li­ne-Vor­aus­wahl ge­trof­fen. Die Ge­win­ner wer­den in ei­ner Ju­ry­sit­zung be­stimmt.

Ein Pu­bli­kums-Award ist zu­sätz­lich ge­plant.