Wer­den Sie ein zer­ti­fi­zier­ter Pas­siv­haus­-Pla­ner / Be­ra­ter

Legen Sie die Prüfung zum Passivhaus-Planer / Berater ab


Das Pas­siv­haus In­sti­tut legt die Prü­fungs­ter­mi­ne fest und be­rei­tet die Prü­fung vor: Sie dau­ert 3 Stun­den und muss schrift­lich bei ei­nem akkreditierten Prüfungsanbieter ab­ge­legt wer­den. Der Be­treu­er sen­det die Prü­fungs­un­ter­la­gen nach der ers­ten Kor­rek­tur an das Pas­siv­haus In­sti­tut. Nach ei­ner zwei­ten Be­gut­ach­tung stel­len wir das Zer­ti­fi­kat aus und sen­den es den er­folg­rei­chen Teil­neh­mern in di­gi­ta­ler Form per E-Mail zu. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen fin­den Sie in der Prüfungsordnung.

Die Prü­fung ba­siert auf fol­gen­de Lernzielen und bein­hal­tet Mul­ti­ple-Choi­ce-Fra­gen, Bau­zeich­nun­gen, Be­rech­nun­gen so­wie ei­ne Pas­siv­haus-De­si­gnübung. Er­hö­hen Sie Ih­re Er­folgs­aus­sich­ten, in­dem Sie einen speziellen Kurs be­su­chen und un­se­re zusätzlichen Tipps be­ach­ten. Bit­te be­ach­ten Sie, dass für die Prü­fungs­an­mel­dung ei­ne gül­ti­ge PHPP-Li­zenz er­for­der­lich ist, da für die Pla­nung von Pas­siv­häu­sern ein PHPP er­for­der­lich ist.

 

> Melden Sie sich zur nächsten Prüfung an!

Nächs­te Prü­fungs­ter­mi­ne zum zer­ti­fi­zier­ten Pas­siv­haus­-Pla­ner / Be­ra­ter:

Frei­tag       11.10.2019   
Sams­tag    07.12.2019 
Sams­tag    21.03.2020
Sams­tag    27.06.2020
Frei­tag       09.10.2020
Frei­tag       04.12.2020

Ab jetzt kön­nen Sie sich zur Prü­fung on­li­ne an­zu­mel­den! Da­für brau­chen Sie nur ein Be­nut­zer­kon­to für die Pas­siv­haus-Da­ten­bank und fol­gen­de Schrit­te zu fol­gen:

Ich habe bereits ein Benutzerkonto und kann mich direkt zur Prüfung anmelden!

Dann vervollständigen Sie bitte Ihre Informationen auf dieser Seite, um sich für die Prüfung anzumelden. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Prüfung!

Ich muss zuerst ein Benutzerkonto anlegen!

Dann müssen Sie zuerst folgende Seite besuchen.

Nachdem Sie diese Seite ausgefüllt haben, werden Sie eine Email mit einem Link bekommen. Bitte klicken Sie auf diesem Link, um Ihr Benutzerkonto zu aktivieren.

Sie können sich anschliessend über diese Seite für die Prüfung anmelden, oder alternativ den Reiter Zertifikat in Ihrem Benutzerbereich auswählen und auf Anmeldung zur nächsten Planer-Prüfung klicken.

Viel Glück bei Ihrer Prüfung!

Passive House Designer / Consultant Exam

 

 

Planen und dokumentieren eines zertifizierten Passivhauses


Do­ku­men­tie­ren Sie ein zer­ti­fi­zier­tes Pas­siv­haus, ei­ne Ener­PHit-Sa­nie­rung oder ein PHI Ener­gie­spar­haus, bei dem Sie die vol­le Ver­ant­wor­tung für die Ge­bäu­de­pla­nung und die Pro­jekt­pla­nung mit dem PHPP über­nom­men ha­ben. Mit der Ein­rei­chung ei­ner Pro­jekt­do­ku­men­ta­ti­on kann das Zer­ti­fi­kat für ei­ne Per­son pro Ge­bäu­de er­wor­ben oder er­neu­ert wer­den (Aus­nah­me bei kom­ple­xen Ge­bäu­den nach der Prüfungsordnung).

 

Passive House Designer Consultant Project Documentation

Das do­ku­men­tier­te Ge­bäu­de muss die­se Be­din­gun­gen er­fül­len:

  • Es ist fer­tig ge­stellt und wird ge­nutzt.
  • Das Ge­bäu­de ist ein zer­ti­fi­zier­tes Pas­siv­haus, ei­ne Ener­PHit-Sa­nie­rung oder ein PHI Ener­gie­spar­haus.
    Es muss von ei­nem ak­kre­di­tier­ten Ge­bäu­de­zer­ti­fi­zie­rer nach den Kri­te­ri­en des Pas­siv­haus In­sti­tuts zer­ti­fi­ziert wor­den sein.
  • Das Ge­bäu­de ist in der Pas­siv­h­aus­-Da­ten­bank auf­ge­führt.

 

Die Pro­jekt­un­ter­la­gen kön­nen ge­gen ei­ne be­stimm­te Ge­bühr bei je­der  akkreditierten Prüfstelle ein­ge­reicht wer­den. Es kann in je­der von den an­ge­bo­te­nen Spra­chen ver­schickt wer­den, muss aber ei­ne Zu­sam­men­fas­sung in eng­li­scher Spra­che ent­hal­ten. Erfolgreiche Projektdokumentationen werden auf dieser Website veröffentlicht.

 

Informieren Sie sich über die erforderlichen Dokumente!

Die folgenden Informationen werden benötigt:

  • Anmeldung über die Projektdokumentation (Anhang IIa).
  • Eine detaillierte Gebäudebeschreibung (PDF- und Word-Format). Bitte beachten Sie Anhang III und verwenden Sie diese Vorlage.
  • Die für die Zertifizierung verwendete PHPP-Berechnung in digitaler Form (ungeschützte Excel-Datei).
  • Eine Kopie des Bauzertifikats mit Angabe des akkreditierten Bauzertifizierers.
  • Die ID-Nummer, unter der das Gebäude in der Passivhaus-Datenbank aufgeführt ist.
  • Ist der Antragsteller nicht der Planer des Gebäudes, so ist vom Planer eine schriftliche Erklärung einzureichen, dass er für die Passivhaus relevanten Planungsteile verantwortlich ist.
  • Um den Titel "Passivhaus-Planer" zu erhalten, senden Sie bitte eine Kopie Ihrer Bildungsabschlüsse.

Die Ver­län­ge­rung über ei­ne Ge­bäu­de­do­ku­men­ta­ti­on ist ge­büh­ren­pflich­tig. Die vom Pas­siv­haus In­sti­tut für sei­ne Leis­tun­gen (die Prü­fung der ein­ge­reich­ten Un­ter­la­gen, die Aus­stel­lung des Zer­ti­fi­ka­tes und das Füh­ren des Zer­ti­fi­kats­in­ha­bers auf die­ser In­ter­netsei­te) er­ho­be­nen Ge­büh­ren fin­den Sie in der Icon Gebührenübersicht des Passivhaus Instituts (54,1 KB) .

 

Sammeln Sie Fortbildungspunkte für die Zertifikatsverlängerung


Sie müs­sen nicht in ei­nem Pla­nungs­bü­ro ar­bei­ten, um bei der Ver­brei­tung und Um­set­zung des Pas­siv­haus-Stan­dards zu hel­fen - For­scher, Aus­bil­der oder Ent­schei­dungs­trä­ger in Be­hör­den tra­gen eben­falls we­sent­lich zur Ver­bes­se­rung der Bau­bran­che bei. Wenn Sie Ihr Zer­ti­fi­kat al­so nicht über die Pro­jekt­do­ku­men­ta­ti­on ver­län­gern kön­nen, kön­nen Sie es über Wei­ter­bil­dungs­punk­te (WP) ver­län­gern. Da die so nach­ge­wie­se­ne Be­tei­li­gung an Pas­siv­haus-The­men theo­re­tisch ist, wird für die­se Art der Er­neue­rung der Ti­tel Pas­siv­haus-Be­ra­ter ver­ge­ben.

 

Passive House Designer Consultant Credit Points

Sam­meln Sie Wei­ter­bil­dungs­punk­te durch die Teil­nah­me an Pas­siv­haus-re­le­van­ten  Fortbildungsveranstaltungen oder Lehrveranstaltungen!

100 CPs soll­ten in­ner­halb der 5 Jah­re Gül­tig­keits­dau­er des vor­he­ri­gen Zer­ti­fi­kats er­wor­ben wer­den. Ge­mäß Ka­pi­tel 5.2.1 der Prüfungsordnung kön­nen ma­xi­mal 70 der 100 CPs in ei­nem von drei mög­li­chen Be­rei­chen er­wor­ben wer­den (Leh­re, Ver­an­stal­tun­gen oder Fort­bil­dun­gen).

 

 

Informieren Sie sich über die erforderlichen Dokumente!

Bitte senden Sie dem PH Institut den Anhang II b (Antrag - Verlängerung durch Leistungspunkte).

  • Sie haben an einer Veranstaltung oder einer Fortbildung teilgenommen? Dann tragen Sie bitte die jeweilige Veranstaltungs-ID-Nummer* ein, die Sie in der Liste der genehmigten Kurse/Events finden. Eine Lerneinheit (45 Minuten) entspricht 1 WP. Vergessen Sie nicht, die jeweiligen Teilnahmebestätigungen, hinzufügen.
  • Sie haben einen Kurs gehalten? Dann füllen Sie bitte zuerst dieses Formular aus.

* Sie kön­nen einen be­stimm­ten Kurs oder ei­ne be­stimm­te Ver­an­stal­tung nicht fin­den? Dann wen­den Sie sich bit­te an die Ver­an­stal­ter. Letz­te­re kön­nen beim Pas­siv­haus In­sti­tut ih­re Kur­se/Ver­an­stal­tun­gen (auch rück­wir­kend) ein­rei­chen, um für die Zer­ti­fi­kats­ver­län­ge­rung an­er­kannt zu wer­den.

 

Das Pas­siv­haus In­sti­tut wird die­se Do­ku­men­te ge­gen ei­ne ge­wis­se Ge­bühr prü­fen und nach er­folg­rei­cher Ver­län­ge­rung des Zer­ti­fi­kats das Zer­ti­fi­kat in di­gi­ta­ler Form per E-Mail ver­sen­den. Dar­über hin­aus blei­ben die Kon­takt­da­ten des zer­ti­fi­zier­ten Pla­ners / Be­ra­ters auf Wunsch auf die­ser Web­sei­te er­hal­ten.

 

Die Ver­län­ge­rung über Fort­bil­dungs­punk­te ist ge­büh­ren­pflich­tig. Die vom Pas­siv­haus In­sti­tut für sei­ne Leis­tun­gen (die Prü­fung der ein­ge­reich­ten Un­ter­la­gen, die Aus­stel­lung des Zer­ti­fi­ka­tes und das Füh­ren des Zer­ti­fi­kats­in­ha­bers auf die­ser In­ter­netsei­te) er­ho­be­nen Ge­büh­ren fin­den Sie in der Icon Gebührenübersicht des Passivhaus Instituts (54,1 KB) .